sag's einfach, damit es viele verstehen!

Stadt-Rundgang Cham in Leichter Sprache

Unser Büro hat den Stadt-Führer von Cham in Leichte Sprache übersetzt.

Cham ist eine Stadt in der Oberpfalz.

In Cham leben fast 17-Tausend Menschen.

Der Stadt-Führer hat den Namen:

Stadt-Rundgang Cham in Leichter Sprache.

Der Stadtführer ist ein Heft.

In dem Heft stehen viele Informationen über wichtige Orte in Cham.

Zum Beispiel sind Informationen zu verschiedenen Gebäuden in dem Heft.

Die Gebäude sind zum Teil sehr alt.

Und haben deshalb eine lange Geschichte.

 

Den Stadtführer können Sie im Tourismus-Büro von Cham kostenlos bestellen.

Mit dem Heft können Sie sich Cham auch selber ansehen.

 

Den Stadtführer gibt es auch im Internet.

Bitte klicken Sie hier.

Dann können Sie ihn direkt auf dem Computer lesen.

 

Den Stadt-Führer kann man auch bei der Tourismus-Info Cham bestellen.

Er ist kostenlos.

 

Die Adresse ist:

Stadt Cham

Tourismus

Propsteistr. 46

93413 Cham

Telefon:  0 99 71-85 79 41 0

E-Mail: tourist@cham.de

 

 

Hier noch einige Informationen in schwerer Sprache:

 

Die Broschüre „Stadtrundgang Cham in Leichter Sprache“ enthält 22 Stationen, an denen bedeutende Sehenswürdigkeiten der Stadt und ihre Geschichte erklärt werden. Hinzu kommen allgemeine Informationen über die Stadt Cham und eine Beschreibung des Stadtwappens. Abgerundet wird die Broschüre durch einen Stadtplan, auf dem alle Stationen eingezeichnet sind. Die Broschüre ist so gestaltet, dass sie auch bequem bei einem Spaziergang mitgenommen werden kann. Die Informationen zu jeder Station können so vor Ort nachgelesen werden. Außerdem ist zu jeder der Stationen ein Bild abgedruckt. So erfährt man zum Beispiel, woher die Stadt Cham ihren Namen hat, oder dass die Florian-Geyer-Brücke durch einen Film weltweite Bekanntheit erlangte. Außerdem lernt man, dass die Blaue Brücke neben ihrer eigentlichen Funktion noch eine ganz romantische Bedeutung hat.

Die Broschüre ist in Leichter Sprache geschrieben. Leichte Sprache ist ein Teil barrierefreier Kommunikation. Sie ermöglicht, dass auch Menschen mit Lernschwierigkeiten, oder Menschen, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, die Inhalte gut verstehen können. Von Leichter Sprache haben in Deutschland etwa zehn Prozent der Bevölkerung einen großen Nutzen. Dazu zählen auch Menschen, die Schwierigkeiten beim Lesen oder Schreiben haben. Alle Texte der Broschüre wurden vorher von Prüferinnen und Prüfern auf Verständlichkeit getestet. Das sind speziell geschulte Menschen mit Lernschwierigkeiten, die als Experten in eigener Sache am besten beurteilen können, ob ein Text verständlich ist.

Die Texte in Leichter Sprache hat „sag´s einfach“, das Büro für Leichte Sprache der Katholischen Jugendfürsorge Regensburg übersetzt. Geprüft hat sie die Prüfgruppe „einfach g´macht“ der Straubinger Werkstätten St. Josef der KJF Werkstätten g GmbH. Herausgeber der Broschüre ist die Tourismus-Info Cham. Dort kann man die kostenlose Broschüre auch erhalten oder bestellen.